Handballcamp 2020 wegen Corona ABGESAGT !!!

Liebe Handballcamp-Kinder, liebe Eltern und auch liebe Helferinnen und Helfer,

die Ereignisse und Nachrichten zu Corona überschlagen sich. Die Infektionszahlen steigen kontinuierlich und mittlerweile gibt es auch Schulen und Kindergärten in der Region die vorerst schließen mussten. So kommt auch bei uns was kommen musste, wir müssen das Handballcamp 2020 schweren Herzens absagen!

Gestern Abend hat sich der Jugendrat zur regelmäßigen Besprechung getroffen und der wichtigste Tagesordnungspunkt war eigentlich die Vorbereitung des Handballcamps. Mit der Corona-Entwicklung im regionalen Umfeld, mit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, der Gesundheitsämter aber auch unserem eigenen Handball-Verband wird immer wieder betont, dass Veranstaltungen, die nicht zwingend stattfinden müssen, und dazu zählt unser Camp eben auch, verschoben oder abgesagt werden sollten. Das hilft die Infektionsrate flacher zu halten und die Krankenhäuser so lange als möglich nicht zu überlasten, um den wenigen wirklich schwer Erkrankten bestmöglich helfen zu können.

Natürlich trifft die Zahl von mehr als 1000 Teilnehmer nicht auf uns zu, aber wir hätten wieder 45 Kinder und knapp 20 Betreuer für 4 lange Tage recht eng beieinander und da steigt das Risiko, dass eine unerkannte Infektion sich auch unentdeckt im großen Kreis ausbreitet. Weiterhin wollte sich auch keines unserer JR-Mitglieder vorstellen was passiert, wenn Kinder die eine unentdeckte Infektion sehr wahrscheinlich ohne typische Merkmale mit Nachhause nehmen und am folgenden Osterwochenende beim Familienfest womöglich die Großeltern anstecken könnten, die das bei diesem Virus bekanntlich deutlich schwieriger wegstecken würden.

Wir möchten nochmal betonen, dass uns das alles andere als leicht gefallen ist. Das Handballcamp ist jedes Jahr eines der Highlights bei den Kindern, Betreuern und –Eltern. Und wir haben schon viel in die Planung investiert. Wir wissen auch, dass wir mit der Ferienbetreuung dem einen oder anderen Elternteil für eine der Ferienwochen ihre Kinder versorgt gesehen hätten. Aber unter diesen Umständen können wir die Verantwortung nicht übernehmen.

Eine Verschiebung des Camps in eine andere Schulferienwoche kommt für uns aus logistischen Gründen leider nicht in Frage, deshalb die Absage und nicht eine Verschiebung.

Wer für das Handballcamp 2020 schon eine Zusage hatte, die/der bekommt wenn sie/er will 2021 eine Vorabreservierung eines Camp-Platzes, sofern sie/er sich wieder anmeldet. Wir werden uns Anfang 2021 über die Details Gedanken machen.

Natürlich werden wir die überwiesenen Gebühren für das HBC2020 in den nächsten Tagen zurücküberweisen.

Wir wünschen allen Kindern, Helfern und Eltern in dieser Zeit auf jeden Fall Gesundheit und ein gewisses Maß an Besonnenheit.

Vielen Dank für Euer Verständnis

Das Handballcamp-Planungsteam und der SGWD-Jugendrat