Erfolgreicher Saisonabschluss der Herren 1

In einem starken letzten Heimspiel konnte der extrem dezimierte Kader des bereits feststehenden Landesliga-Meisters TuS Steißlingen 2 deutlich geschlagen werden. Nach dem Sieg gab es noch die Verabschiedung des langjährigen Torhüters der Herren 1, Armin Philipp. Nach 10 Jahren im Trikot der SGWD hängt er seine Schuhe an den berühmten Nagel.

Zuvor gab es aber ein sehenswertes Spiel der SG, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, wobei man bei der Spielbewertung die nicht vollzähligen Gäste nicht außer Acht lassen darf. Die SG startete furios mit Balleroberungen in der Abwehr, einem gut aufgelegten, vermutlich extra motivierten Torhüter und sicheren Abschlüssen. Nach 10min der erste Gegenstoß von Philipp Brommer zum 8:3 und 12min später das vierte Tor von Toptorschütze René Bachmann zum 15:6.

Zum Halbzeitstand von 19:10 konnten sich bereits fast alle Spieler der SG in die Torschützenliste eintragen.

In der Halbzeitpause wurde besprochen, nicht nachzulassen und den Heimsieg gegen den Tabellenersten unter Dach und Fach zu bringen. Die zweite Halbzeit ist kurz erzählt: es gelang, bis kurz vor dem Ende der Partie einen 10-Tore-Vorsprung beizubehalten, und am Ende einen 31:23 Heimsieg zu feiern. Nach dem Spiel bedankte sich die Mannschaft bei den Fans und Armin Philipp wurde verabschiedet.

Ein weiterer Dank geht an alle Zuschauer, die in der Saison den Weg in die Halle gefunden haben.

Tore SGWD: Lehmann S. 6, Mlinarevic 1, Engler 5, Bachmann 8, Brommer P. 4, Eith 2, Brantin 4, Sakota 1

Aufrufe: 182