Grundschultag HANDBALL in Denzlingen

Grundschultag HANDBALL in Denzlingen

Der Grundschulaktionstag des Deutschen Handballbundes (DHB) fand in diesem Jahr erstmals gemeinsam mit allen seinen Landesverbänden statt. Am Freitag, 18. November 2022, war es in Baden-Württemberg soweit und es herrschte „Großkamptag“ an den Grundschulen.

Beide Denzlinger Grundschulen kamen mit ihren 2. Klassen und insgesamt ca. 110 Kindern in die Schulporthalle. Organisiert wurde der Handballtag durch die SG Waldkirch/Denzlingen unter der Leitung von Mathias Raupp, Klaus Unmüßig und Judith Strübin. In der großen Schulsporthalle waren zwei Handballfelder und vier Stationen aufgebaut, die die Kinder im Wechsel erspielen durften. Die Mannschaften wurden hierbei durch JugendspielerInnen der SG Waldkirch/Denzlingen betreut, deren wertvolles ehrenamtliches Engagement durch ihre Schulen unterstützt wurde. Die Organisatoren und Lehrer waren beeindruckt wie die Teams im Laufe des Vormittages immer selbstbewusster wurden und sich mutig den handballspezifischen Aufgaben stellten. Bei allen Spielen stand fairer Sport und der Spaß im Team im Vordergrund, hierdurch wurde den Kindern sowohl der Handballsport nähergebracht, als auch ihr Zusammenhalt als Team gestärkt.

Zum Abschluss bekamen alle Kinder ein Handballregelheft und die Denzlinger Minihandball-TrainerIn luden interessierte Kinder zum Trainingsbesuch ein:

              Mädchen 2014/2015 montags in der Jahnhalle von 17.00 – 18.00 Uhr

              Jungen 2014/2015, freitags in der Ballsporthalle von 17.00 – 18.15 Uhr

Die Veranstaltung fand inzwischen im zwölften Jahr statt und hat wieder viele Kinder für den Handballsport begeistert.

Klassen Schulhaus Brückleacker
Klassen Schulhaus Hauptstraße
HelferInnen beim Grundschultag in Denzlingen … VIELEN DANK !!!

Für Waldkirch suchen wir noch Übungsleiter, um auch die Schwarzenbergschule und die Kastelbergschule versorgen zu können. Bei der Terminfindung sind wir flexibel in Abstimmung mit den Schulen. Interessierte ÜL bitte bei Klaus melden.

Aufrufe: 41

Was für eine Woche!

Was für eine Woche!

Nach 2 Jahren Zwangspause endlich wieder SGWD-Handballcamp, zum 7. Mal und es ging sogar ohne spezielle Hygieneauflagen. Vor wenigen Wochen hatten wir noch überlegt, ob wir in kleine Gruppen splitten müssen.

42 Kinder und mehr als 20 Betreuer*innen aus unserer SGWD-Jugend plus ein gern gesehener „Gastarbeiter“ aus Teningen, der auch schon zig mal mitgemacht hat und uns gerne wieder unterstützt hat. Dazu zwei Unterstützerinnen beim Mittagessen und zur Versorgung unserer vegetarischen Teilnehmer. Wir hatten auch ein paar Profitrainer aus unserem SGWD-ÜLStab, die spezielle Trainingseinheiten durchgeführt haben.

Die Orga wurde durch unsere Jugend gemacht, mit Hauptverantwortung im SGWD-Jugendrat, der seit 25. April 2012, nun also schon 10 Jahre (!) viele Themen sehr engagiert, aber auch mit viel Spaß bearbeitet.

Neben Handball gab es natürlich auch Gelegenheit für die Klassiker Völkerball, Brennball und – sogar mehrfach – Takeshi-Castle

Und – was es bisher noch nie gab – eine Übernachtung von Donnerstag auf Freitag. Das hat vielleicht die Schlafbilanz der Kinder und der Betreuer etwas strapaziert, aber gemeinsames Pizzaessen auf dem Hof, KaLu-Geschichten und Erlebnisstationen im LA-Stadion und der Beachanlage und gemeinsames Filmschauen war auch cool. Beim Fußballspiel in der stockdunklen Sporthalle mit Knicklichtern und Leuchtfußball konnte unsere Fotografin sogar Kunstwerke für die Fotogalerie erzeugen.

Wer das alles nachempfinden will, der kann sich die mehr als 1800 Bilder in den SGWD-Flicker-Alben anschauen.

Dienstag:           https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums/72177720298236477

Mittwoch:          https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums/72177720298263968

Donnerstag:      https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums/72177720298286696

Donnerstagabend:         https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums/72177720298328034

Freitag: https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums/72177720298329234

Aber besser ihr lasst es euch von einer/m der Teilnehmer*innen erzählen 😊

Unglaublich was unsere Jugend auf die Beine gestellt und durchgeführt hat! RESCHPECKT !!!! Das habt ihr wirklich sehr gut gemacht! Das zeigen auch die Rückmeldungen der Kinder, Eltern und auch der Betreuer selbst.

Eine grandiose Woche, die vorbildliches Engagement in unserer SGWD im Ehrenamt zeigt. Die Truppe war täglich mindestens von 8 bis 17 Uhr präsent und Donnerstag sogar über Nacht. Stets haben sie sich um die 8-12-Jährigen gekümmert. Wenn man das hochrechnet, dann macht das für diese eine knappe Woche ohne Vorbereitung, Planung und Nachbereitung  etwa 1000 Stunden Einsatz im Ehrenamt!

Das nächste Handballcamp findet voraussichtlich vom 11.-14. April 2023 statt … jetzt schon im Kalender markieren! 😃

Aufrufe: 87

Kinder- und Jugend-Weihnachtsfeier

Kinder- und Jugend-Weihnachtsfeier

Was für eine schöne Feier am Samstag!

Einen richtig schönen Nachmittag konnten wir am Samstag feiern, zusammen mit unseren Handball-Kindern, den Jugendmannschaften und auch ihren Eltern. Natürlich waren nicht alle anwesend, aber es war deutlich mehr Betrieb in der Denzlinger Sporthalle bzw. dessen Vereinsraum. Denn dort lief die Plätzchenproduktion auf Hochtouren. Die Weihnachtselfen und -zwölfen mit ihren blauen Mützen hatten ihre Finger tiiieeef im Teig und stachen dann Sterne, Herzen, Katzen und Hunde, aber auch Einhörner aus. Es gab sogar Sichtungen von Osterhasenplätzchen. Was aber oft als “Werkzeug” gewählt wurde, waren unsere Trikot-Ausstecherle, um dann auch gleich noch unser SGWD-Logo oder auch mal einen Handballer auf den Teig zu stempeln.

Hilfestellung gab es reichlich von den SGWD Jugendrät_Innen die diese Aktion schon mindestens 3 Jahre auf den Wunschzettel hatten, da aber in der Kastelberghallenküche kein Backofen zur Verfügung ist, geht so was nur in der Denzlinger Halle.

So hat dann der Plätzchenduft animiert, selbst mitzumachen aber auch mitzuessen. Weshalb die frisch gebackenen “Budderbredli” meist bald nach dem abkühlen gleich gefuttert wurden oder kurz noch mit Unmengen an bunter Zuckerdeko verziert wurden, um dann aber auch in den Mündern der Kinder, Jugendlichen und Eltern zu enden.

In vielen Fällen wurden die Familien vom Backvirus infiziert und haben erklärt, dass sie am Sonntag das auch Zuhause planen.

An dieser Stelle vielen Dank für alle Plätzchen, Kuchen- und Teigspenden. Das hat unseren Aufwand deutlich verringert.

Und folgendes Dankes-Telegramm ging heute an die Organisatoren:

Die Fotobox war natürlich auch wieder bereit und hat viele witzige und auch sehr schöne Familienbilder erzeugt. Schaut in unsere Galerie und wer die hochauflösenden Bilder auf seinen eigenen Rechner oder aufs Smartphone laden will, der geht am besten auf unser Flickr Bilderportal: https://www.flickr.com/photos/sg-waldkirch-denzlingen/albums

Und hier gibts weitere Bilder vom Fest:

Bilder: Caterina

Aufrufe: 172

Zwei Grundschultage in Denzlingen

Zwei Grundschultage in Denzlingen

Lauf dich frei! / Ich spiel dich an.

Unter diesem Motto fand am Donnerstag, den 14.10.2021 (2.Klasse) und Freitag, den 15.10.2021 (3. Klasse) der Handball-Grundschulaktionstag in Denzlingen statt. Der Grundschulaktionstag Handball ist eine Gemeinschaftsaktion des Ministeriums für Kultur, Jugend und Sport, den Handballverbänden in Baden-Württemberg und wurde unterstützt von der AOK und den Sparkassen. Normalerweise findet der Aktionstag nur für die 2. Klassen der Grundschulen statt, da er aber im letzten Jahr Corona bedingt ausfallen musste, wurden in diesem Jahr auch die Kinder der 3. Klasse eingeladen.

Beide Denzlinger Grundschulen kamen mit ihren 2. & 3. Klassen an den 2 Tagen mit insgesamt ca. 250 Kindern in die Schulporthalle. Organisiert wurde der Handballtag durch die SG Waldkirch/Denzlingen unter der Leitung von Mathias Raupp, Klaus Unmüßig und Judith Strübin. In der großen Schulsporthalle waren zwei Handballfelder und vier Stationen aufgebaut, die die Kinder im Wechsel erspielen durften. Die Mannschaften der Zweit- und Drittklässler wurden hierbei durch JugendspielerInnen der SG Waldkirch/Denzlingen betreut, deren wertvolles ehrenamtliches Engagement durch ihre Schulen unterstützt wurde. Die Organisatoren und Lehrer waren beeindruckt wie die Teams im Laufe des Vormittages immer selbstbewusster wurden und sich mutig den handballspezifischen Aufgaben stellten. Bei allen Spielen stand fairer Sport und der Spaß im Team im Vordergrund, hierdurch wurde den Kindern sowohl der Handballsport näher gebracht, als auch ihr Zusammenhalt als Team gestärkt.

Zum Abschluss bekamen alle Kinder eine Urkunde, einen Handball-Button und ein Handballregelheft und die Denzlinger Minihandball-TrainerIn luden interessierte Kinder zum Trainingsbesuch ein:

Mädchen 2013/2014 montags in der Jahnhalle von 17.00 – 18.00 Uhr
Jungen 2013/2014, freitags in der Ballsporthalle von 17.00 – 18.15 Uhr

Die Veranstaltung fand inzwischen im elften Jahr statt und hat wieder viele Kinder für den Handballsport begeistert.

Aufrufe: 81

Unser SVW-FSJ bringt uns alle in Bewegung

Unser SVW-FSJ bringt uns alle in Bewegung

Severin

Während wir nun alle wieder im sportlichen (und auch sonstigen) Lockdown hängen, hat sich Severin Mahni, der diesjährige FSJ beim SV Waldkirch, ins Sportdress gesteckt, seine Kamera angeschaltet und für die Kinder aller Abteilungen (auch für die Denzlinger 🙂 ) einige Übungen zusammen gestellt und ins Youtube gestellt. Wo nötig hat er einfache Hilfsmittel verwendet, die in jedem Haushalt verfügbar sind.

Die Übungen passen nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene!

Also unbedingt reinschauen und mitmachen und teilen!

Vielen Dank an Severin … Echt cool gemacht … gerne mehr davon!

Viel Spaß beim mitmachen!

Bleibt (und haltet Euch) gesund!

Hier klicken >> https://www.youtube.com/watch?v=4cklmni6LmU

Aufrufe: 434

SHV – Coronavirus: Beschluss über weiteren Spielbetrieb

SHV – Coronavirus: Beschluss über weiteren Spielbetrieb

Folgende Mail kam heute vom SHV-Präsidenten:

Die Landesverbände in Baden, Bayern, Hessen, Pfalz, Saar, Rheinland, Rheinhessen, Südbaden und Württemberg sowie Handball Baden-Württemberg haben heute in den jeweiligen Gremien mit sofortiger Wirkung beschlossen:
•           Den Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 zu beenden,
•           Den Spielbetrieb der aktiven Mannschaften bis auf Weiteres auszusetzen,
•           Nicht notwendige Veranstaltungen, wie Sichtungen, Sitzungen, Tagungen, Fortbildungen bis auf Weiteres auszusetzen oder als Telefonkonferenzen abzuhalten.

Spätestens zum 19.04.2020 wird über eine mögliche Wiedereinsetzung des Spielbetriebs der aktiven Mannschaften und der Wertung der Saison 2019/2020 in den jeweiligen Landesverbänden entschieden und die Entscheidung veröffentlicht.

Das Präsidium des SHV hat zudem entschieden, alle Trainingstermine der Auswahlmannschaften im Verband und in den Bezirken bis Ostern abzusagen.

Diese Entscheidung im Präsidium des Südbadischen Handballverbands ist einstimmig erfolgt und dient dem Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler!

Die Ausbreitung des Virus, die Nähe zum Risikogebiet Elsass sowie die nicht durchgängigen Entscheidungen der lokalen Behörden, haben uns zu diesem Schritt gezwungen. Nur so können wir Planungssicherheit für unsere Vereine erreichen.

Wir setzen auf das Verständnis aller Sportlerinnen und Sportler, der Ehrenamtlichen in unseren Vereinen und wünschen allen BESTE Gesundheit!

Im Namen des Präsidiums
Alexander Klinkner
Präsident

Somit ist dann erst mal Handball-Stopp!

Ja oder Nein zum Trainingsbetrieb wird aktuell grade noch diskutiert. Dazu bitte die Infos und Instruktionen der Trainer beachten.

Aufrufe: 361

Handballcamp 2020 wegen Corona ABGESAGT !!!

Handballcamp 2020 wegen Corona ABGESAGT !!!

Liebe Handballcamp-Kinder, liebe Eltern und auch liebe Helferinnen und Helfer,

die Ereignisse und Nachrichten zu Corona überschlagen sich. Die Infektionszahlen steigen kontinuierlich und mittlerweile gibt es auch Schulen und Kindergärten in der Region die vorerst schließen mussten. So kommt auch bei uns was kommen musste, wir müssen das Handballcamp 2020 schweren Herzens absagen!

Gestern Abend hat sich der Jugendrat zur regelmäßigen Besprechung getroffen und der wichtigste Tagesordnungspunkt war eigentlich die Vorbereitung des Handballcamps. Mit der Corona-Entwicklung im regionalen Umfeld, mit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts, der Gesundheitsämter aber auch unserem eigenen Handball-Verband wird immer wieder betont, dass Veranstaltungen, die nicht zwingend stattfinden müssen, und dazu zählt unser Camp eben auch, verschoben oder abgesagt werden sollten. Das hilft die Infektionsrate flacher zu halten und die Krankenhäuser so lange als möglich nicht zu überlasten, um den wenigen wirklich schwer Erkrankten bestmöglich helfen zu können.

Natürlich trifft die Zahl von mehr als 1000 Teilnehmer nicht auf uns zu, aber wir hätten wieder 45 Kinder und knapp 20 Betreuer für 4 lange Tage recht eng beieinander und da steigt das Risiko, dass eine unerkannte Infektion sich auch unentdeckt im großen Kreis ausbreitet. Weiterhin wollte sich auch keines unserer JR-Mitglieder vorstellen was passiert, wenn Kinder die eine unentdeckte Infektion sehr wahrscheinlich ohne typische Merkmale mit Nachhause nehmen und am folgenden Osterwochenende beim Familienfest womöglich die Großeltern anstecken könnten, die das bei diesem Virus bekanntlich deutlich schwieriger wegstecken würden.

Wir möchten nochmal betonen, dass uns das alles andere als leicht gefallen ist. Das Handballcamp ist jedes Jahr eines der Highlights bei den Kindern, Betreuern und –Eltern. Und wir haben schon viel in die Planung investiert. Wir wissen auch, dass wir mit der Ferienbetreuung dem einen oder anderen Elternteil für eine der Ferienwochen ihre Kinder versorgt gesehen hätten. Aber unter diesen Umständen können wir die Verantwortung nicht übernehmen.

Eine Verschiebung des Camps in eine andere Schulferienwoche kommt für uns aus logistischen Gründen leider nicht in Frage, deshalb die Absage und nicht eine Verschiebung.

Wer für das Handballcamp 2020 schon eine Zusage hatte, die/der bekommt wenn sie/er will 2021 eine Vorabreservierung eines Camp-Platzes, sofern sie/er sich wieder anmeldet. Wir werden uns Anfang 2021 über die Details Gedanken machen.

Natürlich werden wir die überwiesenen Gebühren für das HBC2020 in den nächsten Tagen zurücküberweisen.

Wir wünschen allen Kindern, Helfern und Eltern in dieser Zeit auf jeden Fall Gesundheit und ein gewisses Maß an Besonnenheit.

Vielen Dank für Euer Verständnis

Das Handballcamp-Planungsteam und der SGWD-Jugendrat

Aufrufe: 144

Handballcamp in den Osterferien 2020 – Ankündigung

Handballcamp in den Osterferien 2020 – Ankündigung

Hallo liebe Handballcamp-Eltern,

wir wissen, dass schon viele von Euch auf diese Nachricht warten, denn die Urlaubsplanungen für das kommende Jahr sollen so früh als möglich klar sein.

Ja, wir werden auch 2020 unsere Ferienbetreuung für Kinder von 8-12 Jahren an Ostern durchführen. Zeitraum ist wieder die Karwoche, das heißt vom

06. bis 09. April 2020, täglich von 08:30 bis 16:30 Uhr.

In der Schulsporthalle in Denzlingen wird wie immer fachkundige Betreuung den ganzen Tag geboten von unserem motivierten Team aus SGWD-Übungsleitern und Jugendspielern. Mittagsverpflegung, Obst und Getränke in ausreichender Menge und natürlich ein Campshirt gibts sowieso.

Da wir erst letztes Jahr die Campgebühr erhöht haben, beibt es dieses Jahr bei 99,00€ für Mitglieder und 119,00€ für Nichtmitglieder. Geschwisterkinder zahlen die Hälfte.

Dieses Mal gibt’s aber was neues bei der Anmeldeprozedur, weil die Menge und das Tempo der Anmeldungen immer schwieriger zu handhaben sind.

Wir werden ein Online-Anmeldeformular auf www.sgwd.de bereitstellen zum Stichtermin und -zeitpunkt 01. Januar Punkt 12 Uhr mittags (dann kann beruhigt Silvester gefeiert werden 🙂 ). Dort könnt ihr den/die Namen eures Kindes / eurer Kinder eintragen plus die wichtigsten Daten, die wir für den Anfang brauchen. Wir können keine Anmeldungen per Email und auch keine im Briefkasten akzeptieren, denn die einzige mögliche und objekive Entscheidung wer ins Camp kann, geht über die Reihenfolge der Anmeldungen, das geht mittlerweile nur noch online, dann haben alle die gleichen Bedingungen. Wir bitten um Verständnis.

Mitte bis Ende Januar werden wir rückmelden, wer einen Platz im Camp hat und wer auf der Warteliste steht. Mit der Nominierung bitten wir dann um die weiteren (für die Durchführung wichtigen) Daten. Erst nach Bestätigung der Teilnahme soll die Campgebühr überwiesen werden. Bitte NICHT vorher überweisen, das macht nur unnötig Arbeit bei Rücküberweisungen.

Dann toitoitoi für die Anmeldung!

Euer Handball-Camp-Planungs-Team

Aufrufe: 129

Fotoboxbilder der Jugend-Weihnachtsfeier

Fotoboxbilder der Jugend-Weihnachtsfeier

Das ist echt wieder sehenswert … und sooo witzig! … 360 Bilder, wie sich die Motive selbst portraitiert haben. Einfach ein paar Utensilien auslegen und es wird experimentiert 🙂

Falls wer das eine oder andere Bild gerne aus dieser Sammlung entfernt haben möchte bitte bei Klaus melden, mit Angabe der Bildnummer.

Wer die Bilder in voller Auflösung sucht … einfach aufs SGWD-Flickr-Album gehen (rechts oben auf dieser Seite aufs Symbold mit den 2 Punkten).

Fotograf(en): Hunder Millionen SGWD-ler 🙂

Weiterlesen

Aufrufe: 195

SPIELHALLE GEÄNDERT !!!

SPIELTAG DOCH IN KASTELBERGHALLE WALDKIRCH !!!

AUFGRUND EINES TECHNISCHEN DEFEKTES KÖNNEN WIR DEN HEUTIGEN HEIMSPIELTAG (14.12.2019) NICHT IN DENZLINGEN DURCHFÜHREN!

Bitte entschuldigt die kurzfristige Information und die Verwirrungen. Aber einer der Trennvorhänge lässt sich nicht mehr heben und die Reparatur heute früh klappt leider nicht 🙁

Bitte reicht die Info mit Dringlichkeit an alle Spielerinnen und Spieler und Trainer und Betreuer weiter. …. Vielen Dank

Somit findet dann auch die Jugend-Weihnachtsfeier in Waldkirch statt. Das heißt dann aber auch, dass wir leider KEINE Plätzchen backen können, weil wir dort keinen Backofen haben 🙁 … egal … wir möchten trotzdem etwas Spaß haben heute.

Aufrufe: 225

Grundschultage DANKE … DANKE … DANKEEEEE !!!

Hallo meine lieben Grundschultag-Helferlein,

ich habs an verschiedenen Gelegenheiten schon betont … Ihr macht mich ganz schön stolz.

Dieses Jahr hat alles gepasst bei den Grundschultagen HANDBALL an den Grundschulen! Wir haben 222 Kinder an 4 Grundschulen versorgt. Otto-Rapp- und Brückleacker- in Denzlingen und Kastelberg- und Schwarzenbergschule in Waldkirch. Die Verteilung bei den Wunschmeldungen der Helfer auf die Termine war auch optimal, dass ich fast keine Querverschiebungen machen musste, überall hatten wir recht gute Versorgung an Helfern.

Von den Kindern und Lehrern gab es durchweg Lob und Anerkennung für den vorbildlichen Einsatz. Ein besonderes Dankeschön kam von einem Mädchen an der Schwarzenbergschule. Sie hat mich am Ende der Veranstaltung spontan mit einem dicken „Dankeschön“ in den Arm genommen und mich feste gedrückt. Ich möchte dieses „in den Arm nehmen“ hiermit an alle Helferinnen und Helfer weitergeben. Ihr seid einfach KLASSEEE … Macht weiter so.

Klaus

Aufrufe: 124

Grundschultag(e) in Waldirch

Grundschultag(e) in Waldirch

Die SG Waldkirch/Denzlingen führte am 22. und 23. Oktober den Grundschultag Handball auch für die drei 2. Klassen der Schwarzenbergschule in Waldkirch durch. Hier wurden an 1 1/2 Vormittagen weitere 69 Kinder bei handballtypischen Übungen, als auch beim Handballspiel selbst angeleitet. Die Kinder, Lehrer und die Betreuer hatten eindeutig viel Spaß. Somit hat die SG Waldkirch/Denzlingen in der Summe 2019 etwa 220 Kindern ihre Lieblingssportart vorgestellt. Das ging nur durch den engagierten Einsatz von insgesamt 35 Betreuern aus den Jugendmannschaften, als auch dem Trainerstab der Spielgemeinschaft.

Nach den ersten Terminen am 11. Oktober an den Denzlinger Grundschulen als auch der Kastelbergschule in Waldkirch haben sich in der Folgewoche schon etwa 10 Grundschultag-Kinder in der Trainings gemeldet. „Der Aufwand lohnt sich also. Und ein positiver Nebeneffekt bei diesen Aktionen ist, dass die betreuenden Jugendspieler Interesse an der Arbeit mit Kindern entdecken und sie lernen Verantwortung zu übernehmen. Und das machen unsere Jugendspielerinnen und -spieler wirklich gut.“, lobt der Jugendleiter Klaus Unmüßig, der auch in der Schwarzenbergschule dabei war.

Die SG Waldkirch/Denzlingen bedankt sich bei allen Helfern für Auf- und Abbau und bei der Durchführung. Speziellen Dank auch an die Lehrer die mit dabei waren und an die Eltern und Lehrer die die Jugendspieler für diese Aktion von ihrem eigenen Unterricht freigestellt haben.

Bilder aller Grundschultage gibts in unserer Galerie.

Aufrufe: 114

Handballcamp 2019

Handballcamp 2019

Ferienbetreuung im Handball-Camp in Denzlingen

Die SG Waldkirch/Denzlingen hat in der ersten Osterferienwoche ihre Ganztages-Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren durchgeführt. Dieses Jahr haben sich 47 Kinder gemeldet. Die Attraktivität der Veranstaltung zeigt sich deutlich, weil diese 47 Kinder nach nur 12 Stunden in der Anmeldeprozedur vergeben waren.

Natürlich gab es an allen vier Tagen in der Denzlinger Schulsporthalle Handball, aber auch altersgerechte Einleitungen und Übungen vorneweg und auch Camp-Klassiker wie Völkerball, Takeshi’s Castle, Ninja Warrior Parcours und ähnliche kurzweilige Angebote.

Angeleitet wurden die Kinder durch Jugendtrainer der SG Waldkirch/Denzlingen, die sich teilweise extra Urlaub dafür genommen haben, als auch von vielen Spielerinnen und Spielern aus der eigenen Jugend. In den Mittagspausen halfen Mütter von Camp-Kindern bei der Essensausgabe.

Die Rückmeldungen der Kinder und Eltern schon während der Woche und besonders beim Abschluss am Donnerstagnachmittag bei gemeinsamem Kakao, Kaffee und Kuchenspenden war wieder überaus positiv.

Nach dem mittlerweile sechsten Handball-Camp hat sich diese Möglichkeit der Ferienbetreuung in Denzlingen und Umgebung etabliert. Viele Bilder des Events gibt’s in unserer Galerie.

Vielen Dank für eine tolle Camp-Woche an alle Trainer, Betreuer und Helfer! … Tolle Arbeit! Ohne Euch alle ging gar nix und ihr habt das sehr gut gemacht.

Kleiner Hinweis an alle Junior-Betreuer: Wenn euch die Arbeit mit den Kindern Spaß gemacht habt, meldet Euch bei uns oder Euren Trainern. Wir suchen immer wieder Helfer in den Trainerteams, vor allem bei den Minis und jüngeren Jahrgängen.

Vielen Dank an alle Kinder, dass das wieder so schön geklappt hat!

Vielen Dank an EDEKA Rees in Denzlingen, die uns die Bananen und die Äpfel spendiert haben!

Vielen Dank an alle Unterstützerinnen bei der Essensausgabe!

Vielen Dank für alle Kuchenspenden zum Camp-Abschluss und auch schon die Tage davor. Auch Vielen Dank für die extra Spenden fürs Betreuerteam!

Vielen Dank an Maren, die dieses Jahr wieder die Hauptorga im Vorfeld des Camps hatte, dann aber leider während des Camps nicht mitmachen konnte!

Vielen Dank an die Eltern, dass Ihr uns das Vertrauen gebt, 4 Tage auf Eure Kinder aufzupassen!

Aufrufe: 130

Handballcamp 2019 … jetzt gehts los!

Handballcamp 2019 … jetzt gehts los!

Viele Kinder und Eltern haben schon drauf gewartet, aber wir haben uns dieses Jahr ein bisschen mehr Zeit gelassen die Anmeldeformalitäten vorzubereiten. Aber jetzt ist es endlich soweit. Ab heute können die Kinder fürs Handball-Camp 2019 angemeldet werden!

Wir erwarten, dass die Maximalanzahl Anmeldungen in kurzer Zeit erreicht sein wird, die Meldungen die danach eingehen, kommen auf die Warteliste.

WICHTIG: Wir können nur die neuen 2019er Anmeldeformulare akzeptieren, aus Datenschutzgründen, aber auch weil wir Anpassungen der Camp-Gebühr vornehmen mussten. Denn für dieses Jahr wurden uns höhere Kosten für die Verpflegung, für die Getränke als auch für die Camp-Shirts angekündigt, nachdem wir 5 Jahre die Preise konstant gehalten hatten. Wir bitten um Verständnis und Berücksichtigung bei den Überweisungen.

Weitere Neuerung: Der kleine Kerl links oben auf dieser Seite und auf dem Anmeldeformular heißt “KaLu”. Wir werden ihn später näher vorstellen und seine Geschichte dazu erzählen.

Dann wünschen wir erst mal toitoitoi für die Anmeldungen und dass unsere Planungen wie gewünscht verlaufen, dass wir wieder ein tolles Camp in der ersten Oster-Ferienwoche haben werden.

 

Euer HBC-Planungs-Team

Maren und Klaus


Hier könnt ihr den Anmeldeflyer auf Euren PC laden: Flyer_HandballCamp_Ostern_2018.pdf

Bitte wie immer ausdrucken, ausfüllen, Datenschutz-Haken und Unterschrift nicht vergessen, einscannen oder abfotografieren und an die angegebene Mailadresse senden.

Bitte deutlich schreiben und auch mit lesbarer Auflösung einscannen.

Bitte etwas Geduld bis wir eine Teilnahmebestätigung zurücksenden können, wir gehen von vielen Formularen aus.

 

Aufrufe: 124

MiniMinis und Minis am 24.11.2018 !!!

MiniMinis und Minis am 24.11.2018 !!!

Am kommenden Samstag, den 24.11. findet in der Denzlinger Sporthalle unser Mini-Spielfest statt.

Am Vormittag (10-12 Uhr) spielen die “ganz Kleinen” (MiniMinis) und am Nachmittag (13-16 Uhr) die etwas “größeren Kleinen” 😉

Das ist absolut sehenswert und Zuschauer sind gerne gesehen, auch wenns so schon den ganzen Tag in der Halle wuselt.

Hier die vorläufigen Spielpläne zur Orientierung:

Aufrufe: 113

TVD Sport- Sommercamp Handball-Tag 05.09.18

TVD Sport- Sommercamp Handball-Tag 05.09.18

Insgesamt waren 44 Kinder beim Handballtag dabei, da es einige Krankheitsfälle gab. 3 Damenspielerinnen und 3 Jugendspieler der SGWD hatten die Aufgabe die Kinder zum Handball  zu motivieren! Mit einem lustigen Aufwärmspiel, dass so genannte Schüttel-Spiel, und noch ein paar anderen Übungen rüttelten wir sie erst richtig wach. Man merkte, dass die Kids schon öfters früh aufstehen & viel Sport machen mussten. Wir teilten die Kinder nach dem alter auf. Die jüngeren Jahrgänge sind dann in die Ball Sporthalle gegangen. Die älteren sind dann in der großen Sporthalle geblieben. Koordinations Übungen waren der einstieg, danach spielte man Kastenball und Boden Wand Boden. Um 12: 30 gab es dann das langersehnte Mittagessen. Spagetti mit Bolognese, natürlich vom Frey;)

Nachdem alle gestärkt waren, gab es erst mal eine ein-Stündige Mittagspause. Nachdem dann alle wieder fit waren, zum Rest des Handball-Tages, wurden dann noch die Reaktionen getestet bei dem sogenannten „Schwarz-Weiß“ Spiel. Die große Gruppe wurde aufgeteilt in zwei gleichgroße Gruppen. Die eine Gruppe war die Gruppe „Schwarz“ die andere Gruppe „weiß“. Eine Geschichte wurde dann erzählt. Wenn „weiß“ in der Geschichte vorkam, mussten die weißen versuchen die „schwarzen“ zu fangen und anders herum. Das Spiel kam unserer Seits gut an.

Alle Handballer, die schon mal beim Handballcamp dabei waren, freuten sich auf das von dort bekannte  Takeshi’s Castle. Bei dem Spiel werden immer die Geräteräume ausgeräumt und ein Parcour wird dann aufgebaut. Die Hälfte der Kinder muss diesen Parcour dann ablaufen, und die andere Hälfte muss die Kinder, welche durch den Parcour gehen, von einer bestimmten Linie aus abwerfen. Das Spiel kam gut an, auf jedenfall wurde sehr viel gelacht.

Aber da es ein Handball-Tag ist, musste natürlich auch Handball gespielt werden!!! Die letzten ein ein halb Stunden des Tages wurde dann noch viel Handball gespielt. Die Kids wurden wieder in die Anfangsgruppen aufgeteilt und dann noch mal in den beiden Gruppen.

Uns Betreuern hatte der Tag sehr viel Spaß gemacht, wir freuen uns auf das nächste Jahr!:)

 

Bericht: Katharina

Aufrufe: 116

Teilnahme am Minispielfest in Teningen

Am Samstag den 05.05. fand das letzte Minispielfest für den Jahrgang 2009 in Teningen statt. Die Minis des TV Denzlingen waren mit zwei Mannschaften mit insgesamt 18 Spielern vertreten. Schon vor dem Minispielfest war man sich im Trainerteam einig, dies sollte ein ganz besonderer Abschluss für den Jahrgang 2009 werden. Und wir wurden nicht enttäuscht.

Spannende Spiele gegen Herbolzheim, Ringsheim und Oberhausen machten das Minispielfest sehr sehenswert. Dass sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft all ihr Spiele gewinnen konnte, war eher nebensächlich, war dies doch bereits zur Gewohnheit geworden. Aber ein sehr schönes Zusammenspiel und die Tatsache, dass jeder der 18 Kinder ein Tor werfen durfte machen wirklich Lust auf mehr. Hoffen wir, dass diese Entwicklung anhält.

Der Jahrgang 2009 ist bereits in die E Jugend gewechselt, nach den Pfingstferien wird dann auch der Jahrgang 2011, sowie ein neuer Trainer zu den Minis stoßen.

 

Bericht: Leon

Aufrufe: 81

MiniMini- und Mini-Spielfest

MiniMini- und Mini-Spielfest

Handball Turnier der SG Waldkirch-Denzlingen

Über 200 Kinder der Spielgemeinschaft Waldkirch / Denzlingen trafen sich am vergangenen Wochenende zum Handballturnier. Die Mini-Minis (Jahrgang 2012/13) durften am Vormittag Ihre ersten Wettkampferfahrungen zusammen mit Kindern aus Emmendingen, Oberhausen und March sammeln und sich anschließend an den Spiel- und Bastelstationen versuchen.

Der Nachmittag gehörte dann den “großen” Minis (Jahrgang 2011/10/09). Während draußen der Herbststurm fegte, versteckten sich die Kastelburg-Geister in der Halle und wurden von den begeisterten Kindern gejagt. Im Anschluss kämpften dann 14 Mannschaften aus der Region um Medaillen und Urkunden.

Wer Lust hat selbst beim Handball mitzumachen, ist gerne beim Training in Waldkirch oder Denzlingen willkommen. (siehe Trainingszeiten https://info.sgwd.de/trainer-trainingszeiten/)

 

Bericht: Stefan Rössel

Fotos gibts in unserer Galerie: https://info.sgwd.de/category/galerie/

 


Kommentar:

Dies war der erste Mini-Spieltag, den ich komplett mitverfolgen konnte (oder durfte?) und ich war am Ende total begeistert, was an diesem Tag geboten wurde. Über 200 (!) Kinder in Bewegung, jede Menge Eltern, Großeltern usw. im Publikum auf der verkleinertern Tribühne. Allesinallem haben wir etwa 500 Personen über den ganzen Tag in der Kastelberghalle geschätzt. Ein perfekter Indoor-Spielplatz bei dem Sauwetter.

Das ist nur möglich mit einem engagierten Team bei Planung und Durchführung durch die Mini-Trainer, Cotrainer und Betreuer. Und wieder durch viele Jugendliche aus unseren eigenen Mannschaften, die beim Waffelbacken oder Aufsicht / Kletterhelfer an den Turnstationen oder als Schiris dabei waren. Und vielen hochmotivierten Eltern, die auch an den Stationen und vor allem in der Küche agiert haben. Grade die Küche ist an einem solchen Event eine kleine Herausforderung und verlangt ab und zu Improvisation und Geduld.

Ich finde ihr habt das ALLE glänzend gemeistert! … … … VIELEN DANK!

Klaus Unmüßig

Aufrufe: 101