Herren 1 in Elgersweier

HC Hedos Elgersweier  –  SGWD 32:16 (16:8)

 

Was haben die Fernsehklassiker “Dinner for One”, “Und täglich grüßt das Murmeltier” und Spiele der Herren 1 gemeinsam? Richtig – Dinge passieren immer wieder aufs Neue. So auch am Samstag, als die Elztäler nach Elgersweier fuhren. Auch dieses Mal leisteten sich die SG-Akteure einige Auszeiten, jedoch nicht wie in den letzten Spielen zu Beginn. Denn in der Anfangsphase hielten die Gäste gut mit. Erst eine Schwächephase ab Minute 20 sorgte dafür, dass der HC sich absetzten konnte. Und auch in Halbzeit zwei gelang es nicht mehr, näher ranzukommen. Vor allem, weil man in der Abwehr die nötige Aggressivität vermissen ließ. Zudem fand vorne der Ball zu selten in die Maschen, sodass­­­ am Ende erneut eine deutliche Pleite zu Buche stand, die selbst berauschte Zuschauer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholte. Am kommenden Samstag, 20 Uhr kommt es nun gegen den TuS Oberhausen zum absoluten Kellerduell. Will man seine Chancen auf den Klassenerhalt wahren, ist ein Sieg Plicht.

 

SGWD: S. Lehmann 4/1, Engler 2, Fahrländer 1, T. Lehmann 1, Bendig 1, Weller 1, Beyer 1, Pahanic 1, Eith 1, Brommer 3.

 

Bericht: Sven Beyer

 

Aufrufe: 0