Moritz Bermeitinger verlässt berufsbedingt die SG Waldkirch / Denzlingen

Wie nach jeder Saison gilt es auch bei unserer SG Abschied zu nehmen. Leider verlässt unser Rückraumspieler Moritz Bermeitinger die SG Waldkirch/Denzlingen und wird sich den Handballlöwen Heitersheim anschließen. Diese Entscheidung hat Bermeitinger getroffen, da er aufgrund einer neuen beruflichen Aufgabe vermehrt im Außendienst im Raum Waldshut-Tiengen unterwegs sein wird. Durch diese weite Entfernung wäre es ihm nicht mehr möglich gewesen regelmäßig am Training in Waldkirch und Denzlingen teilzunehmen und daher hat er sich für diesen Schritt entschieden.

Bermeitinger wechselte zur Saison 2016/17 von den Sportfreunden Eintracht Freiburg zu SG, nachdem er zu den besten Torschützen der Landesliga gehörte. Leider kam er aufgrund eines Kreuzbandrisses in den zwei drauffolgenden Saisons kaum zum Einsatz. In der letzten Saison wurde er immer fitter und konnte so sein Können unter Beweis stellen und zeigen, das er durchaus auch in der Südbadenliga im Rückraum eine sehr gute Rolle spielen kann. Die SG und ihr neuer Trainer Ivan Mlinarevic bedauern diesen Schritt, wünschen Moritz jedoch viel Erfolg und vor allem Gesundheit bei seinem neuen Verein. Schon nächste Saison wird Bermeitinger an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren, wenn er mit seinem neuen Team auf unsere zweite Mannschaft in der Bezirksklasse Freiburg-Oberrhein treffen wird. Und wer weiß, vielleicht findet Bermeitinger auch als Spieler wieder einmal den Weg zurück zu unserer SG.