Sieg gegen die B-Mädchen der DJK Bad Säckingen: 25:19 (15:11)

Mit einem relativ kleinen Kader von 9 Mädels machten wir uns am Sonntag, den 15.12. in der Kastelberghalle in Waldkirch warm. In den ersten Minuten war der Spielstand zwischen der SGWD und der DJK ausgeglichen, bis wir in der 13. Minute erstmals eine Führung von 4 Toren erreichten (7:3). Die B-Mädels aus Bad Säckingen spielten eine 6:0 Abwehr, die wir dank Gegnern wie Schopfheim und Karsau diesmal schon ein bisschen besser kannten. Durch Würfe vom 9-Meter, Sperren unserer Kreisläuferin oder dem Durchstoßen bis häufig eine Außenspielerin frei war, gelang uns ein Halbzeitstand von 15:11.

 Trotz guter Aktionen im Angriff hatten wir während des ganzen Spieles große Probleme in der Abwehr. Unsere Gegnerinnen schafften es immer wieder durch unsere relativ offensive Abwehr durchzukommen, mit 1 gegen 1 Aktionen oder Würfen aus dem Rückraum. Dank unserer Torhüterin Lisa, die sich leider bei einem 7-Meter in der 49.Minute verletzte, konnten wir unsere Führung jedoch das ganze Spiel lang beibehalten. In den letzten 2 Minuten des Spiels stand unsere Ersatztorhüterin Emma im Tor, die kein weiteres zuließ, sodass wir uns schließlich mit einem Endstand von 25:19 zwei weitere Punkte ergattern konnten.

Danke an die C-Mädchen fürs Aushelfen!

Mit dabei waren: Lisa, Livia(5), Juljana, Jojo(4), Madeleine(2), Laura(6), Amelie(3), Emma(3), Marlene(2)

Bericht:Livi

Aufrufe: 14