Souveräner Sieg der Damen 1 gegen die FT 1844 1

Damen 1, Samstag, 09.12.2023, SGWD – Freiburger TS 1844 31:9 (18:5)

Mit den Damen der FT 1844 war ein Aufsteiger zu Gast in der Sporthalle in Denzlingen, der sich noch recht schwer tut in der neuen Liga. So waren die Rollen auch klar verteilt und die SG wollte konzentriert ans Werk gehen und von Beginn an das Heft in die Hand nehmen.

Die Abwehr stand dann auch direkt kompakt und auch im Angriff erspielte man sich Chancen, allerdings ließ man von diesen noch mehrere liegen. Nach dem 4:3 verbesserte sich das dann aber auch deutlich. Immer wieder wurden nun in der Abwehr erobert Bälle in Tempogegenstöße und Tore verwandelt. So bauten die Damen bis zur Pause den Vorsprung kontinuierlich auf 13 Tore aus (18:5).

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste etwas verhalten im Angriff. Doch nach einigen Minuten zogen die Damen im Angriff wieder an. Vor allem Annika Busch auf rechts Außen wußte den dich bietenden Platz optimal zu nutzen und war mit 6 Toren erfolgreichste Feldtorschützin. Der Abstand wurde immer weiter vergrößert. Bei den Gegnerinnen ließen dann auch aufgrund fehlender Wechselmöglichkeiten die Kräfte deutlich nach. Allerdings waren die Damen der SG gerade in der Abwehr nicht wach genug, um diese Fehler für sich konsequent zu nutzen. So plätschert das Spiel vor sich hin zu einem souveränen Heimsieg (31:9).

Nächste Woche geht es zum schweren Auswärtsspiel in Ehingen, dort darf man sich die phasenweise Schlafmützigkeit in der Abwehr nicht erlauben.

Es spielten: Lisa Marie Jebeili, Judy Hommel (beide Tor) Julia Victoria Strübin (9/5), Alona Chernyshova (4), Christiane Nübling, Nele Nopper (3), Lena Fix (3), Jessica Lao (5), Annika Busch (6), Jana Raupp (1), Lisa Heger, Caterina Goeppel, Julia Bitzenhofer

Views: 64