WJC gegen Oberhausen 2

SGWD – Oberhausen 28:20 (13:12)

 

Nach dem nicht sehr gelungen Spiel gegen die HSG Freiburg eine Woche zuvor, waren die SG Mädels heiß auf den Gegner Oberhausen. Es war klar, dass dies ein sehr spannendes Spiel werden würde, da es Tabellen erster (Oberhausen) gegen Tabellen zweiten war (SGWD), beide bisher ohne Punkteverlust. Nach einem guten Aufwärmen ging es dann auch schon los. Oberhausen konnte den ersten Treffer erzielen, aber das verunsicherte die Elztäler Mädels keines Wegs! Von wegen, schnell stand es 3:1 und man konnte sich bereits in der 10. Minute auf ein 7:3 absetzten. Aber dann knickte die Abwehr ein wenig ein und die Gäste konnten in der 14. Minute den Ausgleichstreffer erzielen zum 8:8. Zur Halbzeit musste man dann mit einem knappen Ergebnis von 13:12 in die Pause gehen. Die Trainer spornten die Mädels an, weiter so zu spielen, es ist ein sehr gutes Spiel heute! Dran bleiben und weiterhin konzentriert. Genau das taten die Mädels dann auch! In der 31. Minute konnte man durch schöne Aktionen den Vorsprung auf ein 17:14 ausbauen. Die SG Mädels konnte nichts mehr stoppen, so dass der TUS Trainer in der 35. Minute eine Auszeit nehmen musste bei dem stand von 21:15. Auch Lisa zeigte heute einen richtig gutes Spiel! Sie hielt viele Versuche der Oberhausenerinnen. Nach dem die SG Trainer dann auch eine Auszeit genommen haben, wurde es dann ein wenig schwerer für  die Heimmannschaft. Denn ab diesen Zeitpunkt, spielten die Gäste Manndeckung. Aber das konnte am Ende das Ergebnis nicht ändern und die Elztäler Mädels konnten mit 8 Toren Vorsprung (28:20) zwei Punkte einsacken!

Die Mannschaft zeigte ein tolles Zusammenspielen! Jede Spielerin hatte ihre Spielbeteiligung und konnte sich im Spiel beweisen. Ein richtig gutes Spiel zeigten auch die beiden nun Spielberechtigten neue Spielerinnen, Amelie Sch. auf dem Feld und Chantal im Tor! Auch an Laura, die super gespielt hatte, danke fürs Aushelfen!!!

Ebenfalls ein riesen Dankeschön an all die Eltern, die uns angefeuert haben!

Am Samstag beim Heimspieltag in Denzlingen um 19:20 ist das nächste Spiel gegen die HBL Heitersheim, wir hoffen auf eure Unterstützung!!

 

Es spielten: Lisa (Tor), Chantal (Tor), Johanna, Juljana, Johanna (3), Kathi (17), Madeleine (1), Laura (4), Marlene (1), Emma, Amelie Sch., Amelie F. (2), Malene

 

Trainer/Betreuer: Dirk, Cata, Lisa, Laura

 

Bericht: Kathi

Aufrufe: 0