B-Jugend bei der SG-KöTe

SG Köndringen-Teningen – SG Waldkirch-Denzlingen 26 : 22 ( 12 : 6)

 

Am 10.02.2019 stand das erste von vermeintlich „ zwei Endspielen“ um die diesjährige Bezirksmeisterschaft der männlichen B-Jugend auf dem Programm.

Zu diesem Zweck reiste die Mannschaft nach Teningen, um dort gegen die bisher ebenfalls ungeschlagene Mannschaft der SG Köndringen-Teningen anzutreten.

Leider kamen die Jungs sehr schlecht ins Spiel. Im Angriff fehlte schlicht die Durchschlagskraft, in der Abwehr der Zugriff auf den jeweiligen Gegenspieler.

Ein zwischenzeitlicher Ausgleich zum 1 : 1 durch Jonas in der dritten Spielminute sollte der einzige seiner Art für das gesamte Spiel bleiben.

Schnell zogen die Gegner über Zwischenstände 5 : 1, 8 : 2 und 12 : 3 (in der 23. Spielminute) vorentscheidend davon.  Zu diesem Zeitpunkt war ein Debakel zu befürchten.

Allerdings gelang der Mannschaft noch vor der Halbzeit ein 3 : 0 Lauf, welcher den Rückstand zur Pause auf 6 Tore verkürzte, Halbzeitstand 12 : 6 für Köndringen-Teningen.

Dies war offenbar die Initialzündung für eine wesentlich bessere zweite Halbzeit. Auf einmal drehten die Jungs im Angriff auf und der Rückstand verkürzte sich Tor um Tor.

Plötzlich klappten die Abläufe im Angriffsspiel und der – im Vergleich zur ersten Halbzeit – viel bessere Zug zum Tor des Gegners wurde durch entsprechende Treffer belohnt.

So hatten wir den Gegner in der zweiten Halbzeit zwar sportlich besser im Griff, mussten aber nun unser Scherflein mit dem leider überforderten Schiedsrichter austragen. Eine Vielzahl von unverständlichen Entscheidungen trug nicht gerade zur Ergebnisverbesserung bei.

Die Gründe für die Niederlage sind darin aber nicht zu suchen, ursächlich hierfür war schlicht und einfach eine schlechte Leistung der Mannschaft in den ersten zwanzig Minuten des Spiels mit der ein möglicher Sieg verspielt wurde.

 

Wiedergutmachung und (Gesamt-)Ergebniskorrektur sind noch möglich im letzten Saisonspiel am 14.04.2019 in Waldkirch. Bis dahin müssen dann allerdings nicht nur die restlichen Saisonspiele gewonnen sondern in eben diesem Spiel noch ein 4-Tore Rückstand aufgeholt werden.

 

Es spielten:

Janniko, Carl Alexander; Lukas,  Leon (8/2), Jannik (5), Jonas (3), Sadi, Niclas (5), Julius (1), Pascal und David

 

Bericht: Jörg Pieper

 

Aufrufe: 0