B-Mädchen: Knappe Niederlage gegen TV Bötzingen 15:17 (10:9)

Am Samstag , den 28.09.2019 war der Saisonauftakt der B-Mädchen. Die Saison begann mit einem Heimspiel gegen TV Bötzingen. Wir wussten, das es kein leichtes Spiel werden wird, aber waren alle motiviert die ersten 2 Punkte zu holen. Da Catharina noch im Urlaub war, coachten uns Wolfgang, Julia und Kathi.

Wir kamen gut ins Spiel rein und starteten souverän. Unsere Abwehr stand gut und im Angriff konnten wir den Gegner verwirren und ein paar Tore werfen. Trotzdem war das Spiel ausgeglichen.

Ich hatte Gott sei Dank hatte ich auch ein guten Tag, sodass ich den ein oder den anderen Ball halten konnte.

In er zweiten Halbzeit ließ bei uns schnell die Konzentration und die Kraft nach, so stand auch unsere Abwehr nicht mehr stabil und die Bötzinger kamen zu einfach zum Torabschluss. Im Angriff hatten wir einfach keine Ideen mehr und fanden kaum noch Lücken. So gelang den Gegnerinnen in der 30. Minute erstmals die Führung. Man merkte, dass es für uns schwer war noch dran zu bleiben, denn wir verloren zu einfach den Ball und spielten zu viele Fehlpässe. Trotzdem blieb es ein Spiel auf Augenhöhe. In der 40. Minute erzielte Bötzingen das 15:16. Die Abwehr von Bötzingen stand sehr gut, sodass wir kaum noch durch kamen. So passierten uns auch leichte Fehler und wir verloren unnötig den Ball. Die Bötzinger allerdings ließen nicht nach und konnten noch das 15:17 Endergebnis erringen.

So verloren wir knapp und bitter gegen die B-Mädchen der TV Bötzingen

Ein großes Dankeschön geht an unsere C-Mädchen ohne die wir nicht antreten hätten können.

Ebenso vielen Dank an Wolfgang, Julia und Kathi. Die Catharina sehr gut vertreten haben.

Mit dabei waren: Lisa,Livia(7/2),Juliana,Johanna R(1),Madeleine,Laura(5),Leonie,Emma(2),Marie, Marie,Marlene,

Bericht: Lisa-Marie Jebeili

Aufrufe: 0