D-Jugend gegen KöTe

Nachdem das Hinspiel gegen die Gäste aus Teningen mit einem 18:18 endete, sahen die Jungs der D-Jugend eine kleine Chance, bei entsprechendem Engagement, doch vielleicht knapp zu gewinnen.  Hoch motiviert und konzentriert legten sie los und gingen mit 7:1 in Führung.  Teningen ließ sich das nicht gefallen und glich kurz vor der Halbzeit zum 9:9 aus. Was sich dann in der zweiten Halbzeit entwickelte war Spannung pur. Auslöser dafür war die wesentlich verbesserte Abwehrarbeit, hoch motivierte Laufbereitschaft der Waldkirch-Denzlinger Jungs, indem der Gegenspieler konsequenter gedeckt wurde. Dies hatte mit auch zur Folge, dass ein Teninger Gegenspieler sich zu einem Fußtritt gegen einen auf dem Boden liegenden SG Spieler verleiten ließ und dafür Rot sah. Der spannende Spielfilm der letzten 15 Minuten : 12:10, 15:12 16:14, 16:15, 17:15, 17:16 Sieg.

 

Bericht: Wolfgang

Einige Bilder dazu gibts in unserer Galerie!