Damen 1 gegen Gutach / Wolfach

Rückspiel der Damen 1 gegen SG Gutach / Wolfach (22:15)

Am Samstag den 06. November um 18:00 Uhr stand das Rückspiel der Damen 1 gegen SG Gutach / Wolfach an. Nach einem Wochenende Spielpause, genug Vorbereitungszeit auf die schon bekannten Gegnerinnen und mit einer fast vollen Bank stand einem Sieg (so wie letzte Saison) so gut wie nichts mehr im Wege.

In den vergangenen zwei Wochen konzentrierte man sich im Training auf Schnelligkeit in der Rückzugsphase sowie Entscheidungsfindungen im Angriff. Das zeigte sich auch im Spiel:

Die SG Gutach / Wolfach legte zwar zügig mit vier Toren vor (4:0), allerdings konnten die Damen das Torverhältnis zur Hälfte der ersten Halbzeit wieder gut einholen. Dies war einer konsequenten Abwehr, einem breiten Spielzug-lastigen Angriff und unseren zwei Torwärterinnen Judy und Lisa-Marie zu verdanken.

Mit einem Zwischenstand von 12 zu 7 für die Gegnerinnen ging es in die Pause. Anschließend lief es ähnlich wie in der ersten Halbzeit weiter: die Gegnerinnen waren uns immer tormäßig einen kleinen Schritt voraus. Das Spiel endete 22 : 15.

Trotz der Niederlage können Spielerinnen, Fabi und Zuschauer*innen bestätigen, dass von Spiel zu Spiel positive Fortschritte in der Mannschaft zu sehen sind. Vor allem im Vergleich zum letzten Spiel gegen die SG Gutach / Wolfach hatte man nun die Abwehr gut im Griff: eine konsequente Unterbindung des Spiels von Außen machte es den Gegnerinnen im Angriff schwer, zudem konnten aufgrund einer schnellen Rückzugsphase viele Bälle abgefangen und Tore unterbunden werden. Auch im Angriff kam es diesmal zu einem flüssigen Spiel mit Toren aus dem Rückraum wie auch durch eigene Torgefahr.

Es spielten:

Judy Hommel, Lisa Barwinski (2), Christiane Nübling (1), Lisa Heger (2), Maribel Will, Svenja Schmidt, Jessica Lao (2), Julia Strübin (3), Caterina Goeppel, Lena Fix (3), Fiona Koffend, Julia Bitzenhofer (2), Lisa-Marie Jebeili

Bericht: Svenja

Aufrufe: 41