E-Mädchen gegen Zähringen

Das Rückspiel gegen die  E Mädchen von Zähringen fand am vergangenen Wochenende in der Kastelberghalle statt, Hinspielergebnis 9:21. Vor Spielbeginn musste die Mannschaft vier Absagen durch Krankheit hinnehmen. Unterstützung fand das Team durch Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft, die gerne aushalfen. Bis zur 10ten Minute lagen sie deutlich mit 12:2 Toren in Führung. Mit dem Stand von 17:5 ging man in die Halbzeitpause. Es zeigte sich erfreulich, welche Entwicklung die einzelnen Spielerinnen seit Beginn der Saison genommen haben. Schöne Zusammenspiele, aber auch Tempospiel der Mädchen sahen die Eltern dann in der zweiten Halbzeit beim Spiel sechs gegen sechs. Mit unserer guten Torhüterin im Rücken spielten die E Mädchen ein sehr gutes Spiel, das sie mit 36:13 gewannen.

 

Weitere Ergebnisse :  E weiblich 2 – HG Müllh.-Neuenb.14:26 / E 1 männlich – E 3 männlich  33:16 / E 1 männlich – Kenzingen-Herbolzh. 42:6 /  D weiblich – HSG Freiburg 19:29