Erster Saisonsieg der A-Mädels

Am 13.11 spielte die weibliche A-Jugend gegen die SG Bötzingen/ March in Denzlingen.
Nachdem wir das letzte Spiel gegen die HSG Freiburg unglücklich verloren hatten, wollten wir jetzt
unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren.
Sehr motiviert und mit einem breiten Kader starteten wir in das Spiel. In den ersten Minuten war
das Spiel relativ ausgeglichen und so stand es nach der Anfangsviertelstunde 5:5 unentschieden. In
der Abwehr waren wir von Anfang an aufmerksam, doch im Angriff hatten wir etwas Pech mit
vielen Pfosten- und Lattentreffern. In der 18. Minute konnten wir dann erstmals mit drei Toren in
Führung gehen. Doch die Spielerinnen der SG Bötzingen/ March kamen noch mal auf 9:8 ran.
Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns wieder mit fünf Toren absetzen, sodass es mit einer
14:9 Führung für uns in die Halbzeit ging.
In der zweiten Hälfte blieb unsere Leistung sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff weiterhin
sehr gut. Durch viele gelungenen Tempogegenstöße haben wir uns einfache Tore geholt.
Nach einer 2-min Strafe für die Gegner in der 34. Minute konnten wir uns auf 20:12 absetzen. In
der restlichen zweiten Hälfte kamen die Spielerinnen der SG Bötzingen/ March nicht mehr an uns
heran und wir konnten unsere Führung weiter ausbauen. Am Ende gewannen wir das Spiel mit
31:17, dank einer starken Leistung der Torhüterin und aller Spielerinnen.
Bemerkenswert war auch, dass alle Feldspielerinnen von uns mindestens einen Treffer erzielten. An
diese starke Mannschaftsleistung wollen wir im nächsten Heimspiel gegen die SG Kenzingen/
Herbolzheim am kommenden Samstag anknüpfen.
Es spielten: Johanna Rombach (1), Juljana Kindt (7), Lara Beha (2), Selina Bank (1), Selma Meyer
(3), Emma Isbary (1), Mia Hansen (1), Johanna Straub (3), Leonie Haller (10), Jana Raupp (2),
Lisa-Marie Jebeili
Trainerinnen: Julia Strübin, Judy Hommel
Bericht: Emma

Aufrufe: 44