Kein Punktgewinn für die SGWD in Müllheim

Die SG Waldkirch/Denzlingen musste sich in dem Spiel gegen die HG Müllheim/Neuenburg mit 34:19 (16:12) geschlagen geben.

Am Samstagabend um 20:00 Uhr fand ein Auswärtsspiel gegen die HG Müllheim/Neuenburg statt.

Die Anfangsphase gestaltete sich schwierig für die SGWD, weshalb die HG mit 4:0 in der 5. Minute in Führung ging. Der weitere Verlauf der 1. Halbzeit war geprägt von Auf und Abs. Gegen Ende der 2. Halbzeit, fand die SGWD besser ins Spiel, was zu einem Halbzeitstand von 16:12 führte. Somit war nach der 1. Halbzeit noch alles offen.

In der 2. Halbzeit profitierte die HG von den zunehmenden technischen Fehlern und mangelnder Chancenverwertung der SGWD und baute ihren Vorsprung weiter aus. Der SGWD gelang es nicht mehr an die HG heran zu kommen und verlor somit das Spiel deutlich mit 34:19.

Die meisten Tore des Spiels erzielte Silas Friedrich von der HG (9). Von der SGWD erzielte Rene Bachmann insgesamt 7 Tore, davon 3-mal durch 7-Meter.

Positiv aus dem Spielverlauf hervorzuheben, war die Torwartleistung von Gustav Schleske, der die SGWD vor größerem Unheil bewahren konnte.

Nun gilt es, die Niederlage abzuhaken und sich auf die nächsten Spiele zu fokussieren. Kommendes Wochenende findet am Samstag um 20:00 Uhr ein Heimspiel gegen die TuS Oberhausen in der Kastelberghalle in Waldkirch statt, bei dem hoffentlich zwei wichtige Punkte mitgenommen werden können.

SGWD: Jürgen Meyndt, Gustav Schleske, Simon Lehmann (3), Johannes Fahrländer, Johannes Lehmann (2), Marco Quinto (3), Philipp Brommer, Kim Lehmann (1), Alexej Brantin (2), Rene Bachmann (7/3), Marin Sakota, Fabian Höldin

Aufrufe: 55