mC1 fährt erste Südbadenliga – Punkte im Derby gegen Zähringen ein!

TSV Alem. FR Zähr. – SG Waldk.-Denzl. 33 : 35

Am 30.01.2022 empfing uns die TSV Alemania Freiburg-Zähringen in ihrer Jahnhalle. Durch die vorangegangenen Begegnungen in der Qualirunde war klar, dass es wieder eine spannende Begegnung werden würde. Wir hatten uns im Training intensiv vorbereitet und waren hochmotiviert und entschlossen, uns für die letzte Niederlage zu revanchieren.
Nach einem kurzen Abtasten (3:3) konnten wir das erste Mal mit einer 4 Tore Führung enteilen, dann holte Zähringen auf (10:11) und blieb an uns dran. Durch mehr Druck in der Abwehr hatte Zähringen dieses Mal Mühe, ein konstantes Spiel aufzubauen.
In die zweite Hälfte des Spiels starteten wirmit zwei Toren Vorsprung, der aber nicht lange gehalten werden konnte. Zähringen kämpfte sich immer wieder heran, und übernahm in der 37. min kurzzeitig sogar die 25:24 Führung. Es war ein Kopf-an-Kopf rennen.
Durch großen Teamgeist gelang es uns eine 3-Tore Führung in der 46. min herauszuspielen und das Spiel schließlich mit zwei Toren Vorsprung (33:35) für uns zu entscheiden.

Unsere Mannschaft freut sich riesig über diesen viel umkämpften Auswärtssieg und geht nun gestärkt in die kommenden Spiele der Südbadenliga. Weiter geht es am kommenden Wochenende im Heimspiel gegen die SG Rielasingen-Gottmardingen.

Wir würden uns über eure Unterstützung im Heimspiel sehr freuen!!

Es spielten: Luis Lindekugel, Ben Kiesinger, Malte John, Jannis Eckerle, Jannis Klausmann, Maximilian Sallach, Maximilian Weimer, Adrian Furrer, Yannik Krämer, Johannes Ganter, Finn Wildt und Richard Schleske.

Bericht: Jannis Klausmann

Aufrufe: 80