Sehr starker Auftritt der Kandeltäler.

Spiel Bericht 24.4.2022: TV St. Georgen gegen SG Waldkirch/ Denzlingen 28:23 (12:11)

Am Samstag ging es für eine kleine Gruppe der Herren 1 in Richtung Schwarzwald zur TV St. Georgen. Auf Grund zahlreicher Ausfälle auf Seiten der SG ging man mit gemischten Gefühlen zu dem Spiel. Dennoch kam die SG sehr gut in die Partie und konnte permanent mit den Schwarzwäldern mithalten. Durch sehr lange und geduldige Angriffe konnten immer wieder große Lücken in die Abwehr der Schwarzwälder erspielt werden und dies wurde auch sehr erfolgreich von den Waldkirchern genutzt. Philipp Brommer kam diese Spielweise sehr zu Gunsten und konnte die SG mit 6 Toren bescheren. Eine weitere Überraschung war auch, dass unser Torhüter Jürgen Meyndt diesmal mit kurzen Hosen auf der Platte stand und die SG auf dem Feld unterstütze. Zur Halbzeit stand es 12 zu 11.

Der SG war klar, dass man einfach so weiter spielen mussten wie gehabt und das klappe auch. Keine der beiden Mannschaften konnte sich klar absetzten und die letzte viertel Stunde wurden dann sehr viele Zeitstrafen verteilt und auch ein 7- Meter nach dem anderen wurde geworfen. Beim Schlusspfiff stand es dann 28 zu 23 aus Sicht der Schwarzwälder. Die Kämpferische Leistung der Kandeltäler wurde im Schwarzwald hoch angerechnet.

Andreas Engler(5), Raphael Nopper(1), Philipp Brommer(6), Sven Bayer(5), Steffen Wellberg(1), Alexej Brantin(4), Marin Sakota(1).

Bericht von Gustav Schleske.

Aufrufe: 74