C-Mädchen in Schopfheim

Am Sonntag dem 8.4. trafen wir auf den Tabellen zweiten Schopfheim. Da wir in der Vorrunde mit vier Toren gewannen, waren die Spielerinnen der gegnerischen Mannschaft darauf aus, dieses mal einen Heimsieg zu erspielen. Nachdem wir uns draußen aufgewärmt hatten, ging unser ziemlich kleiner Kader, welcher nur aus acht Spielerinnen bestand, ins Spiel. Man merkte schon bei Spielanpfiff, dass es kein leichtes Spiel werden würde. Die gegnerische Mannschaft war sehr konzentriert und so hatten wir es nicht leicht durchzukommen. Nach den ersten zwei Minuten gelang uns dann das 0:1, da wir einen 7-Meter rausholen konnten. Bis zur Halbzeit waren beide Mannschaften konzentriert, jeder hatte Respekt vor dem Gegner. Durch zwei Tempo Gegenstöße konnten wir das Ergebnis bis zur Halbzeitpause auf ein 9:11 aufbauen.

Mit ermutigenden Worten spornten uns unsere Trainer Cata und Dirk für die zweite Halbzeit an. Wir wussten das die zwei Tore unterschied noch nichts heißen würde, und das man den Unterschied schnell wieder aufholen konnte. Mit voller Konzentration startete man wieder in die zweite Halbzeit. Schopfheim konnte noch einmal in der 33. Minute auf ein 13:14 aufholen, aber dann gab es löcher bei ihnen in der Abwehr und wir konnten ziemlich gut durch kommen. Der Abstand der Tore vergrößerte sich auf 19:23. Da unsere Schiedsrichterin kein Problem damit hatte gelbe Karten zu verteilen, bekam eine unserer Spielerinnen in der 46. Minute noch eine Zeitstrafe. Die Spielerinnen der gegnerischen Mannschaft holten nochmal auf zu einem 23:24 auf, aber wir spielten die Zeit runter, sodass das Spiel mit dem eben genannten Ergebnis endete!

Dank der d-Jugend, die schon fest in unsere Mannschaft eingebunden ist, konnten wir ein sehr gutes Spiel abliefern, hier schon mal ein Dankeschön:) Aber natürlich müssen wir uns auch bei unseren Trainern bedanken, welche uns immer unterstützen, nie die Hoffnung verlieren und immer an uns glauben!! Mit euch war es bisher eine mega tolle Saison, und wir freuen uns schon auf die letzten spiele:)))

 

Es spielten: Lisa (Tor), Livia (8/2), Johanna (8/2), Katharina (8), Madeleine, Laura, Emma

 

Bericht: Katharina