Erneute Niederlage der Damen 1 bei der SG Gutach/Wolfach (22:12)

Am Samstag mussten die Damen 1 auch auf Grund einiger Ausfälle zum schweren Auswärtsspiel in Gutach antreten.

Die Damen begannen mit einer sicheren Abwehr und im Angriff erspielte man sich geduldig seine Chancen. So war das Spiel die ersten 15 Minuten ausgeglichen (5:4). Danach bereitete die kompakte und köperbetonte Abwehr der Gutacherinnen zusehends Probleme und führte zu vermehrten Fehlern im Angriff und auch Fehlwürfe häuften sich. Die Gegnerinnen nutzten diesen Vorteil mit einer konsequenten, schnellen ersten und zweiten Phase für sich und zogen bis zur Halbzeit Tor um Tor davon (12:5). Die Rückzugsphase und die schnelle Abstimmung in der Abwehr waren von der SG Wa/De verbesserungswürdig und nur die starken Paraden der beiden Torfrauen Judy Hommel und Lisa-Marie Jebeili, die einige 100%tige Torchancen vereitelten, verhinderte einen noch größeren Rückstand.

Die zweite Hälfte begann wie die erste und der Rückstand wurde zumindest nicht größer. Im Angriff tat man sich aber weiterhin schwer und es fehlte die Durchschlagskraft. Einige Stellungsfehler in der Abwehr ließen dann Gutach/Wolfach in der 50 Minuten auf 10 Tore davonziehen (18:8). Trotzdem ließ man sich nicht hängen und spielte bis zum Ende mit dem richtigen Einsatz. Das Spiel ging schließlich vor allem auf Grund der schwachen Angriffsleistung 22:12 aus.

Es spielten:

Judy Hommel, Lisa-Marie Jebeili (beide im Tor), Lisa Kolbe (1), Lisa Barwinski (2/1), Christiane Nübling (1), Lisa Heger (6/6), Livia Weller, Maribel Will (1), Svenja Schmidt, Lena Fix (2), Fiona Koffend, Julia Bitzenhofer

Berich: Chrissi

Aufrufe: 65