Grundschultag Kastelbergschule Waldkirch

Seit vielen Jahren nun läuft die Initiative der Handballverbände gemeinsam mit der AOK und den Sparkassen in ganz Baden-Württemberg die Sportart Handball in den Grundschulen des Landes vorzustellen. Dabei sind jedes Jahr mehr als 600 Schulen mit etwa 30.000 Kindern beteiligt. Und die Zugänge in den Vereinen kurz nach dem Grundschulaktionstag Handball bestätigen den Erfolg dieser Idee.

Der offizielle Tag am 05.12. konnte aus organisatorischer Sicht nicht gehalten werden, aber ein vorgezogener Termin am 17.11. hat für beide, die Kastelbergschule, als auch für den durchführenden Handballverein, die SG Waldkirch/Denzlingen, einfach besser gepasst.

34 Kinder der dritten Klassen durften im ersten Teil an Stationen zu Geschicklichkeit, Koordination, Gleichgewicht, Ballhandling und Teamgeist spielen und sich bewegen. Und natürlich durften sich die Kinder im zweiten Teil auch an Handball versuchen.

Jugendleiter Klaus Unmüßig, der in der Kastelberghalle vor Ort war, hofft, dass die Begeisterung der Kinder für Handball anhält, das eine oder andere Kind in den Trainings vorbeischaut und auch von den Eltern dazu ermuntert wird. Zu beobachten ist jedes Jahr, dass alle Kinder viel Spaß an Bewegung haben. Die Kinder, Betreuer und Lehrer waren durchweg begeistert. Großes Lob kam von den Lehrern und auch vom Jugendleiter an die beteiligten Helfer, die allesamt aus den Jugendmannschaften der SG Waldkirch/Denzlingen stammen und mit viel Engagement dabei waren.

Am 05.12. wird die SG Waldkirch/Denzlingen den Grundschulaktionstag Handball für die Denzlinger Grundschulen absolvieren, bei dem mehr als 120 Kinder zu betreuen sind. Auch dafür haben sich schon viele Helferinnen und Helfer gemeldet.

 

Hier gehts zu den Bildern: https://info.sgwd.de/fotos-grundschultag-kastelbergschule/