Heimsieg nach später Führung für die mC1 Jugend

Am Sonntag den 30.10 spielte die männliche Jugend C1 in Waldkirch gegen die HSG aus Dreiland. Nach zwei Siegen in Folge wollte man nun gegen die bislang tabellenletzte, aber spielerisch nicht ungefährliche HSG nachlegen. Das Spiel verlief von der ersten Sekunde an hitzig und sehr intensiv von beiden Mannschaften. Es war ein Kopf an Kopf Rennen, da es nicht gelang, eine starke Abwehr zu formieren. So ging es dann zur Halbzeit mit zwei Toren Rückstand, wütendem Trainer und enttäuschten Spielern in die Kabine. Mit neuer Motivation wurde die zweite Halbzeit gestartet. Die SGWD unter den Trainern Hendrik Schröder und Heiko Lemmert kämpfte sich heran und ging auch in Führung, doch konnten sich nicht entscheidend absetzen, wodurch es immer spannend blieb bis zum Spielstand von 26:26 drei Minuten vor Ende. In der Schlussphase agierten wir entschlossen, arbeiteten uns eine Überzahl heraus und machten schließlich die entscheidenden zwei Tore mehr, die das 29:27 Endergebnis und den nächsten Heimsieg bedeuteten. Kommendes Wochenende geht es ins Rückspiel zu Gast bei der HSG Dreiland.

Es spielten: Johannes, Simon, Jonas, Yannik, Louis, Mosiah, Tom, Maximilian, Jannis K., Richard, Damian und Jannis E.

geschrieben von Simon

Aufrufe: 52