Herren 1 bei der SG Maulburg / Steinen

Am Samstag ging es zur SG Maulburg/Steinen und gleichzeitig zum zweiten Sieg in Folge 16:25
(7:13). Durch eine ähnliche Spielphilosophie, wie am Samstag davor, konnte unsere SG schon von
Anfang an das Spiel dominieren und auch einen deutlichen Sieg erringen.

Da in der Halle in Steinen Harzverbot herrscht, wurde letzte Woche auch im Training darauf
geachtet harzfrei zu trainieren und besprochen, eine extra Portion Motivation für diese schwere
Aufgabe mitzunehmen. In den ersten vier Minuten des Spiels fielen zwar keine Tore, doch durch
das erste Tor der SG Waldkirch/Denzlingen wurde der Kampfgeist, den die Kandelstädter an diesem
Tag zeigte, deutlich. Es konnten auf Grund einer starken Abwehrleistung viele Tore durch die
zweite Phase erzielt werden. Die aggressive Abwehr machte es Maulburg-Steinen sehr schwer,
klare Chancen herauszuarbeiten. Die Aggressivität, blieb aber nicht unbestraft und deshalb erhielt
die SG Waldkirch/ Denzlingen zahlreiche zwei Minuten Zeitstrafen. In der zweiten Halbzeit legte
die SG Waldkirch/Denzlingen einen etwas holprigen Start hin, welcher der SG Maulburg/Steinen
drei Tore in Folge erzielen ließ. Davon ließen sich die SG-Spieler aber nicht unterkriegen und
spielten weiterhin ein starkes Spiel, welches am Ende einen wohlverdienten Auswärtssieg
bescherte. Tatsächlich waren es zwei Erfolge an diesem Abend, da sich kein weiterer Spieler
verletzt hatte. Abgesehen von angeschlagen Stimmbändern mancher Spieler, da auch von der Bank
tatkräftige Unterstützen zu spüren war.

Die Mannschaft freut sich auf das nächste Heimspiel in Denzlingen gegen Heitersheim und möchte
an die jüngsten Erfolge anknüpfen.

Bericht von Gustav Schleske

Aufrufe: 88