Niederlage der Damen 1 gegen den TV Ehingen

Vergangenen Sonntag, den 02. April, machten sich unsere Damen 1 auf den Weg in Richtung Bodensee, um gegen die Damen des TV Ehingen anzutreten. Alle Voraussetzungen für einen Sieg waren gegeben, denn man reiste mit einem vollen Kader von 14 Spielerinnen an und im Training wurden bereits die wichtigsten Dinge besprochen und geübt.

Das Spiel begann mit ausgeglichenen Leistungen beider Mannschaften, doch konnten sich die Ehinger Damen einen Vorsprung von zwei bis drei Toren erkämpfen und diese Tordifferenz bis zum Ende der ersten Halbzeit beibehalten (16:13). Unsere Damen schienen zu Beginn des Spiels nicht richtig wach zu werden, weshalb es zu einigen Absprachefehlern und Unstimmigkeiten in der eigenen Abwehr kam. Man war zu unkonzentriert und die Gegnerinnen fanden nur mit wenig Bedrängnis ihren Weg zum Tor. Die Angriffe verliefen nicht wie gewollt, da man mit der defensiven Abwehr der Ehingerinnen nicht wusste umzugehen. Trotz druckvollem Durchstoßen verpassten die Damen der Sg richtige Chancen und suchten im falschen Moment den Abschluss.

Die Halbzeitpause sollte nun als Weckruf fungieren und man wollte als Team zurück ins Spiel finden. Dank besserer Absprachen und größerem Zusammenagieren in der Abwehr kämpften sich die Damen auf ein Tor Unterschied heran (16:15). Das Spiel galt als noch nicht verloren und beide Mannschaften mussten ein hohes Spieltempo beibehalten, zumal die zweite Hälfte des Spiels auf beiden Seiten von mehreren 2-Minuten-Strafen geprägt war. Zur Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gegnerinnen ihren Vorsprung ausbauen und die Waldkircher Damen verloren den Anschluss. Das Spiel endete mit einer Niederlage von 28:23.

Es spielten:

Christiane Nübling (2), Lisa Heger, Annika Busch (1), Maribel Will (1),  Svenja Schmidt, Jessica Lao (1), Nele Nopper, Julia Victoria Strübin (7), Caterina Goeppel, Lena Fix (3), Alona Chernyshova (7), Fiona Koffend (1), Lisa-Marie Jebeili, Judy Hommel

Visits: 83