Verdiente Niederlage :-(

SG Waldkirch/Denzlingen – SG Gutach/Wolfach 27:31 (13:12)

Den Verlauf des ersten Heimspiels im neuen Jahr hatte man sich bei der gastgebenden SG anders vorgestellt. Zwar reisten die Schwarzwälder mit dem Derbysieg gegen Schenkenzell/Schiltach im Gepäck ins Elztal, mit einem Blick auf die Tabelle war die Favoritenrolle jedoch trotzdem klar aufseilten der Hausherren.

Davon war zu Beginn jedoch wenig zu erkennen, die Kinzigtäler führten schnell mit 3:0. Erst beim 7:7 glich die Heim-SG erstmals aus. Längst war den Zuschauern klar, dass der deutliche Hinspielsieg zu Saisonbeginn in dieser Form wohl keine Wiederholung findet. Vielmehr ging es bis zur Pause hin und her, beim 13:12 war für die Gastgeber aber noch alles im Lot.

Der Knackpunkt dann nach dem Seitenwechsel: Binnen zehn Minuten drehten die Gäste die Partie und führten plötzlich mit 20:16, begünstigt durch einen SG-Angriff, dem die Durchschlags fehlte. In den letzten 20 Minuten versuchten die Hausherren zwar alles, kamen aber nicht mehr näher als drei Tore heran. Denn immer wenn es hätte knapp werden können, hatten die an diesem Tag gut aufgelegten Schwarzwälder eine Antwort und stellten den Vorsprung wieder her.

So muss man am Ende von einer verdienten Niederlage aus Sicht der SG Waldkirch/Denzlingen sprechen, die jedoch absolut vermeidbar war.

Bereits am kommenden Samstag gibt es die Chance zur Rehabilitation, wenn es um 20 Uhr auswärts gegen die HSG Dreiland geht. Tore: Disch 10/5, Lehmann 8/1, Quinto 3, Krieg 2, Engler 2, Beyer 2.

Aufrufe: 0