Südbadenliga-Süd: mC1 sichert sichert sich 1 Punkt in Radolfzell


HSG Radolfzell – SGWD 29:29


Der frühe Vogel…: Am Sonntag den 20.2.2022 sind wir morgens um 8 Uhr noch etwas müde in Denzlingen gestartet, nach kurzem Marsch um die Halle aber doch etwas wacher und konzentriert in die Spielvorbereitung gegen den noch unbekannten Gegner in Radolfzell gestartet.

Das erste Tor war unseres, doch es entwickelte sich schnell ein umkämpftes Kopf an Kopf Rennen. Eine aufmerksame Abwehrleistung und die zwischenzeitliche Führung von drei Toren (13:10) konnten wir nicht nutzen, um uns weiter abzusetzen, sondern vergaben ein paar sehr gute Wurfgelegenheiten. So ließen wir das Spiel leider offen, konnten aber eine knappe Führung 16:15 in die Halbzeit nehmen.

Auch nach Wiederanpfiff entstand ein sehr schönes und spannendes Spiel für Zuschauer und Spieler. Wir konnten unsere Abwehr weiter stabilisieren, mussten aber auch einige Gegenstöße aus einfachen Ballverlusten in Kauf nehmen. Zwar konnte Radolfzell nie in Führung gehen, kurz vor Ende stand es letztlich dennoch 28:28 untentschieden. Den letzten Angriff spielten wir gut aus und verwandelten den Wurf durch den freigespielten Außen Richard sicher. Leider konnten wir auch den letzten Torerfolg von Radolfzell 4 Sekunden vor Abpfiff nicht mehr verhindern. So kam es zum Endstand 29:29 unentschieden.

Es war ein gefühlter Punktverlust, aber positiv gesehen brachte das Spiel trotzdem die Gewissheit in dieser Liga um jeden Sieg mitzuspielen. Daher wollen wir auch in unserem letzten Auswärtsspiel kommende Woche bei der SG Rielasingen Gottmardingen auf Punktjagt gehen und uns im vorderen Tabellenteil der Liga festbeißen.

Mitgespielt haben: Luis, Malte, Ben, Jannis, Maxi, Mosiah, Richard, Adrian, Max,Yannik und Finn

geschrieben von Finn und Hendrik

Aufrufe: 59